Notfall

Was ist „Gestufte ambulante Prävention“?

„Gestufte Ambulante Prävention“ ist ein für Unternehmen kostenfreies Programm, das die Beschwerden des Arbeitnehmers gezielt aufgreift und Übungen vermittelt, die auch im Rahmen des Joballtags angewandt werden können.

Dieses Programm wurde in Kooperation zwischen der Deutschen Rentenversicherung und dem RehaCentrum Hamburg entwickelt und untergliedert sich in drei unterschiedliche Schwerpunkte: Bewegungsapparat, Stress und Übergewicht. Die Zuordnung der Teilnehmer zu den genannten Schwerpunkten erfolgt nach den vorhandenen Beschwerden / Beeinträchtigungen.

Die Deutsche Rentenversicherung verfolgt dabei das Ziel, durch solche Präventionsleistungen die gesundheitlichen Probleme der Beschäftigten aktiv anzugehen, damit Sie Ihren (Berufs-) Alltag in Zukunft besser bewältigen können. Gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Entspannungsübungen können das Leben der Beschäftigten wieder ins Gleichgewicht bringen.

Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen zu diesem Gesundheitsprogramm. Bitte wenden Sie sich an Herrn Simon Ritter unter Telefon 040 / 25 30 63-802 oder E-Mail s.ritter@rehahamburg.de.