Notfall

Standorte

Standort Martinistraße

Mit dem Standort Martinistraße, auf dem Gelände des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), konnte das RehaCentrum Hamburg seine Position als einer der größten ambulanten Reha-Anbieter in Deutschland ausbauen. Seit 2010 bieten wir hier zusätzlich auch stationäre Rehabilitation in den Bereichen Neurologie, Kardiologie und Orthopädie an.

Aufgrund der hohen Behandlungsqualität genießt das RehaCentrum Hamburg einen besonders guten Ruf bei Patienten, Zuweisern und Kostenträgern. Abgestimmte Konzepte mit dem UKE und dem KLINIKUM BAD BRAMSTEDT sichern einen schnellen medizinischen Informationsaustausch und exzellente Behandlungserfolge. Das Modell der wohnortnahen Anbindung einer Reha-Einrichtung an eine Klinik gilt als Konzept der Zukunft.

Standort Berliner Tor

Der Standort Berliner Tor direkt in der City zeichnet sich zum Einen durch seine gute Erreichbarkeit aus allen Richtungen in Hamburg aus und zum Anderen durch das Zusammenspiel von klassischen Rehabilitationsmaßnahmen sowie modernen Programmen, die mit den Kostenträgern in enger Abstimmung angeboten werden.

Das Hauptaugenmerk am Standort Berliner Tor liegt in der Vernetzung der Leistungserbringung mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes. Dabei ist spielt es keine Rolle, ob Präventions-, Rehabilitations- oder Nachsorgeleistungen in Anspruch genommen werden. Diesen Vorteil schätzen die Kostenträger sowie ausgewählte Kooperationspartner in der City Süd, um ihre Versicherten und Arbeitnehmer ideal zu versorgen.