Notfall

Orthopädischer Bereich

Das RehaCentrum Hamburg, mit seinem interdisziplinären Rehabilitationsteam, bietet Ihnen orthopädische Rehabilitation individuell abgestimmt auf Ihr Krankheitsbild. Sei es nach einer Operation, einem Unfall oder bei chronischen Beschwerden.

Das RehaCentrum hat folgende Zulassungen:

  • Deutsche Rentenversicherung Nord
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (nur ambulant)
  • Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
  • Gesetzliche und private Krankenversicherungen
  • Heilfürsorge
  • Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Unfallversicherungsträger

Im Folgenden werden Ihnen die einzelnen Rehabilitationsmaßnahmen sowie die Beantragungen vorgestellt.

Leistungen

Indikationen

  • Auf Verschleiß basierende Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Operationen am Bewegungsapparat, an Gelenken und Wirbelsäule
  • Unfallbedingte Störungen der Gelenke und Wirbelsäule
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

Physiotherapie mit den Techniken

  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Manuelle Therapie / Maitland
  • Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach (FBL)
  • Schlingentisch und Extensionsbehandlung (Schlingentisch: Bei diesem Verfahren werden der ganze Körper oder Körperteile in Schlingen gehängt, um die Schwerkraft aufzuheben. Bei der Extensionsbehandlung werden Wirbelsäule oder Gelenke gestreckt.)
  • Gruppenbehandlung in der Halle
  • Kinesio-Tape

Sport- und Bewegungstherapie

  • Gruppentraining: Bewegungsbad, Wirbelsäulengymnastik und Gymnastiktraining für die obere und untere Extremität
  • Entspannung
  • Nordic Walking

Physikalische Therapie

  • Klassische Massagen
  • Fußreflexzonenmassage
  • Akupunkturmassage
  • Stäbchenmassagen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Thermotherapie (Wärme/Rotlicht)
  • Ultraschall
  • Kyrotherapie (Kaltluft)

Medizinische Trainingstherapie

  • Krafttraining
  • Funktionelles Training
  • Ausdauertraining
  • Koordinationstraining
  • Beweglichkeitstraining

Berufsbezogene Therapie

  • Evaluation funktioneller Leistungen (EFL)
  • Berufsbezogenes Training

Entspannungstraining

  • Mental (Autogenes Training, Atementspannung, meditative Entspannung)
  • Körperorientiert (Progressive Muskelentspannung)

Beratung

  • Psychologische Einzelberatung und Gruppenseminare
  • Sozial- und Arbeitsberatung
  • Ernährungsberatung

Patientenseminare

  • Rückenschule
  • Schmerzbewältigung
  • Stressbewältigung
  • Abnehmen und gesunde Ernährung
  • Ausdauer
  • Bewegung und Gesundheit
  • Arthroseseminar
  • Lehrküche mit Kochseminar
  • Nichtrauchertraining